AB'sches Allgemeines Forum

Politik | Wirtschaft | Gesellschaft | Kunst | Kultur | Sport | Prominenz ... und vieles mehr.
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 12:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 11:45
Beiträge: 32
Wenn ich sehe, wieviel im AB-Treff "nebenher" gelabert wird, wundert es mich, dass dieses Forenangebot auf so wenig Resonanz stößt.

Hat der gemeine AB kein Interesse an Politik, Wirtschaft und an gesellschaftlichen Verhältnissen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 12. Mai 2015, 12:57 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2015, 06:55 
Offline

Registriert: So 26. Apr 2015, 12:57
Beiträge: 6
Haben sie nicht.
Zumindest nicht wirklich.

Ehrlich gesagt habe ich auch aufgegeben mit Leuten bzw. ABs über solche Themen zu sprechen. Diese Themen sind ja eigentlich oft sehr brisant. Aber wenn gemeint wird sämtliches mit dem Schlagwort "Verschwörungstheorie!" kaputt zu schlagen, ohne sich damit genauer auseinander zu setzen, handfeste Gegenargumente zu liefern, oder wenn es im Threadverlauf langsam unbequem wird und "überraschenderweise" keine Antworten mehr folgen, man sich aus den Threads klangheimlich verduftet, dann kann man erkennen dass keine Bereitschaft vorhanden ist sich über diese Themen mal wirklich Gedanken zu machen. Sich intensiver damit zu befassen.

Damit meine ich vor allem das Thema, was die ABs besonders beschäftigen sollte: Geschlechterpolitik. Zusammenleben zwischen Mann und Frau in unserer Gesellschaft.

Allein wenn dazu Studien veröffentlicht werden... Nehmen wir an sie hätten irgendeine Aussagekraft: Am Ende wird es besonders "hier" von vielen einfach abgewunken mit Sätzen wie "Jeder ist individuell" , "So bin ich aber nicht" und dergleichen. Egozentrik ist das.
Manchmal muss man auch allgemeine Zusammenhänge in Betracht ziehen. Allgemein gesellschaftliche Zustände.
Aber woran es an den meisten spätestens scheitert ist: die (zu hohe) Moral.

Einer der Gründe warum ich mich aus dem AB-Treff hab löschen lassen ist genau dieser Grund.

Über diese intime, wichtige Themen mit Larifari-Sätzen zu "diskutieren" brauche ich kein Forum. Ein anonymes Forum sollte meiner Meinung nach aber genau das eigentlich möglich machen. Oder es zumindest unglaublich erleichtern darüber zu sprechen.
Das wird aber nicht genutzt. Stattdessen bekomme ich sogar Aussagen wie dass man sich nicht näher dazu äußern möchte weil man sich dort irgendwie real kennt. Ja... ist natürlich sehr sinnig.
Da gehe ich lieber wie früher in die nächste Stammkneipe, reiß ein paar hohle Witze mit Gleichgesinnten, vielleicht ein paar oberflächliche Sprüche über die Politik&Gesellschaft und geh wieder mit angeheiterter, guter Laune nach Hause. Ohne wirklich nachgedacht zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2015, 08:16 
Offline

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 17:43
Beiträge: 14
Ich diskutiere eigentlich generell ungern über Dinge, die ich eh nicht ändern kann. Denn warum soll ich mir künstlich schlechte Laune erzeugen? Da steck ich lieber den Kopf in den Sand und sag mir, es ist eben wie es ist.

Allerdings finde ich dein "Forenangebot" schrecklich umständlich. Gur fände ich, in deinem Introspektiv entsprechende Unterforen einzurichten, vor mir aus mit extra notwendigem Gruppenbeitritt um die Foren nutzen zu können. Stattdessen machst du ein neues Forum auf, in dem man sich erst wieder neu registrieren muss, aber nur mit dem Nick den man eh schon hat, und sich da auch noch zu verifizieren hat. Find ich haarsträubend umständlich-bürokratisch. Das dürfte auch den einen oder anderen abschrecken, sich hier zu registrieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2015, 14:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 11:45
Beiträge: 32
frankie hat geschrieben:
Allerdings finde ich dein "Forenangebot" schrecklich umständlich. Gur fände ich, in deinem Introspektiv entsprechende Unterforen einzurichten, vor mir aus mit extra notwendigem Gruppenbeitritt um die Foren nutzen zu können. Stattdessen machst du ein neues Forum auf, in dem man sich erst wieder neu registrieren muss, aber nur mit dem Nick den man eh schon hat, und sich da auch noch zu verifizieren hat. Find ich haarsträubend umständlich-bürokratisch. Das dürfte auch den einen oder anderen abschrecken, sich hier zu registrieren.


Ja, ist der helle Wahnsinn. 8-)

Ich hab mal überlegt, ob man das im Intropektiv machen sollte. Ich wollte aber keine Plaudertaschen dorthin locken, die dann nebenbei auch noch im AB-Bereich mal schnell einen unqualifizierten Furz ablassen.

Daher die strikte Trennung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2015, 14:44 
Offline

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 17:43
Beiträge: 14
lion hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Allerdings finde ich dein "Forenangebot" schrecklich umständlich. Gur fände ich, in deinem Introspektiv entsprechende Unterforen einzurichten, vor mir aus mit extra notwendigem Gruppenbeitritt um die Foren nutzen zu können. Stattdessen machst du ein neues Forum auf, in dem man sich erst wieder neu registrieren muss, aber nur mit dem Nick den man eh schon hat, und sich da auch noch zu verifizieren hat. Find ich haarsträubend umständlich-bürokratisch. Das dürfte auch den einen oder anderen abschrecken, sich hier zu registrieren.


Ja, ist der helle Wahnsinn. 8-)

Ich hab mal überlegt, ob man das im Intropektiv machen sollte. Ich wollte aber keine Plaudertaschen dorthin locken, die dann nebenbei auch noch im AB-Bereich mal schnell einen unqualifizierten Furz ablassen.

Daher die strikte Trennung.


Ja genau das dachte ich mir auch. Aber so haste halt in beiden Foren weniger Leute.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2015, 14:58 
Offline

Registriert: So 26. Apr 2015, 12:57
Beiträge: 6
Was ist schon qualifiziert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mai 2015, 10:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 11:45
Beiträge: 32
frankie hat geschrieben:
Ja genau das dachte ich mir auch. Aber so haste halt in beiden Foren weniger Leute.


Im ABintro entwickelt sich in den letzten Wochen und Monaten eine kleine Gesellschaft mit einem kontinuierlichem Postingfluss.

Ich gehe deshalb nicht das Risiko ein, das eine Projekt mit dem anderen kaputt zu machen (indem man sich Klatschbasen mit unüberlegten Schnellschuß-Antworten in ein AB-Forum reinholt).

Umgekehrt muß es ja auch nicht funktioneren (wenn man allgemeine Themen ins ABintro integriert hätte). Dann wäre es wiederum nur ein Experiment gewesen, das auf dem Rücken des ABintro ausgetragen worden wäre. Auch nicht gut.

Daher habe ich mich dafür entschieden, die übrige Administration erst gar nicht zu fragen, ob man allgemeine Themen ins ABintro holt. Der Eindruck, das ABintro sei "mein" Forum täuscht da übrigens. Ich glaube auch nicht, dass die anderen es gut gefunden hätten, allgemeine Themen reinzuholen (auch wenn es an einer anderen "Ecke" des Forums gewesen wäre).

Und "viele Leute" ist für mich kein Maßstab. Das hatte ich schon ab und zu mal gesagt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Politik, Uni, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wirtschaft, Erde, Politik, Sport, NES

Impressum | Datenschutz